Stiftung GRS Batterien und stiftung ear

Die Stiftung GRS Batterien, ist zuständig für die bundesweite Sammlung, Sortierung und Verwertung von gebrauchten Batterien. Zu den Aufgaben von GRS Batterien gehört zudem die Verbraucherkommunikation.

Verbraucher können ihre alten Batterien und Akkus einfach und bequem an einer der insgesamt 170.000 Sammelstellen, davon 140.000 im Handel, zurückgeben.

 

 

Die stiftung elektro-altgeräte register ist zuständig für die Registrierung der Hersteller von Elektrogeräten und koordiniert die Bereitstellung der Sammelbehälter und die Abholung der Altgeräte bei den Kommunen in Deutschland.

 
 

Georgios Chryssos - Vorstand Stiftung GRS Batterien

Georgios Chryssos

"Wir freuen uns sehr, dass wir gemeinsam mit der stiftung ear die Initiative um das Thema Elektro- und Elektronikaltgeräte erweitern konnten. In vielen dieser Geräte, z.B. Fernbedienungen, befinden sich Batterien, zum Teil auch fest verbaut, wie in Smartphones. Uns ist es besonders wichtig, die junge Generation für die Bedeutung des Recyclings für die Schonung unserer wertvollen Rohstoffe zu sensibilisieren. Wenn es gelingt, Kindern spielerisch die Zusammenhänge und Folgen des eigenen umweltbewussten Handelns zu vermitteln - z. B. durch die Rückgabe von Batterien und Elektroaltgeräten - wird der Gang zum Wertstoffhof zur Selbstverständlichkeit. Mit ihrer Begeisterung vermögen sie darüber hinaus ihre Familien und Freunde für den Umweltschutz zu gewinnen."

 
 

Alexander Goldberg - Vorstand stiftung ear

Alexander Goldberg

„Entsorge Deinen E-Schrott und Deine alten Batterien richtig – das ist gut für DICH, Deine Freunde, Deine Eltern und die UMWELT. Diese Botschaft vermittelt „Inspektor Energie“ spielerisch, spannend und altersgerecht inszeniert. Mit allen Sinnen begreifen die kleinen Erdenbürger, dass Batterien und Elektroaltgeräte Rohstoffquellen sind und nicht in die Hausmülltonne gehören, sondern im Wertstoffhof entsorgt werden müssen. Deutschland nimmt eine führende Rolle in der Sammlung und Verwertung von Elektronikschrott ein. Wir sind überzeugt, die Sammelquote durch die Bildungsmaßnahme noch weiter erhöhen zu können.

 

i!bk

Organisiert wird die mobile Bildungsinitiative "Inspektor Energie" vom i!bk Institut für innovative Bildungskonzepte

Erfahrene Pädagogen und Wissenschaftler des i!bk konzipieren und realisieren nach dem Prinzip "Begeistern statt Belehren" erlebnis- und handlungsorientierte Unterrichtsmodule und Bildungsveranstaltungen

 

Was passiert mit meinen Altbatterien und Elektro-Altgeräten, nachdem ich sie zur Rücknahmestelle gebracht habe? Mehr Informationen erhalten Sie hier