Das Theater

Los geht es mit einer aufregenden Aufführung des Puppentheaters, bei der die Kinder mit viel Spaß und Spannung vom „Inspektor Energie“ an das Thema herangeführt werden. Gemeinsam mit den Kindern lüftet „Inspektor Energie“ das Geheimnis um die verschwundenen Batterien. Dabei werden Vorwissen und Erfahrungen der Kinder abgeklärt und das Pädagogenteam kann den folgenden Aktionspart individuell darauf abstimmen.

Die Versuche

Auf der Geschichte aufbauend erleben die Kinder im Aktionspart aufregende AHA-Effekte. Bei unterschiedlichen und spannenden Experimenten rund um das Thema Energie und Batterien legen sie selbst Hand an und

  • erfahren zum Beispiel, wie ein Stromkreis funktioniert
  • erleben was passiert, wenn Strom versiegt
  • sehen, wie sich Akkus mittels eines Solarmoduls aufladen lassen
  • lernen, was Akkus von Batterien unterscheidet und vieles mehr

Unser erfahrenes Pädagogenteam geht immer wieder auf die neugierigen Fragen der Kinder ein. Anschaulich und verständlich werden so auch vermeintlich schwierige Sachverhalte erklärt. Infos zur "Welt der Batterien" finden Sie hier.

 

 
 

Die Auszeichnung

Zum Abschluss werden die Kinder in einer feierlichen Zeremonie zu „Energie Inspektoren“ ernannt und mit einer persönlichen Urkunde ausgezeichnet. Außerdem erhalten Sie eine kleine Sammelbox, in der sie fleißig alte Batterien sammeln können.

Und danach?

Das Thema ist viel zu spannend, als dass es in Vergessenheit geraten dürfte. Daher erhalten Erzieher und Erzieherinnen der Kindertagesstätte Begleitmaterial zur Nachbereitung und Vertiefung des Themas. Übrigens sind auch wir neugierig! Wir wollen wissen, wie teilnehmende Kitas das Angebot einschätzen und bitten sie daher um ihre Meinung, die einfließt in unsere interne Evaluation.