Umweltschutz von Anfang an

Spiel, Spaß und Hochspannung pur - 'Inspektor Energie', der clevere Detektiv und Liebling aller Kinder, ermittelt in seinem neuen Fall. Spielerisch und mit allen Sinnen entdecken die Kleinen mit ihm und seiner Assistenz, was alles in Altgeräten, Batterien und Akkus drin ist: So viel wertvolles Material - dass sie zum Wertstoffhof gebracht werden müssen. Das Angebot greift die in vielen Bildungs- und Erziehungsplänen verankerten Themen Naturwissenschaft, Technik und Umweltschutz auf. Auf diesem Weg sollen sie schon früh an nachhaltiges Denken und Handeln im Sinne der Bildung für nachhaltige Entwicklung herangeführt werden.

 
 
 
 

Kinderleicht erklärt:

Energie

Woher kommt eigentlich der Strom? Was ist Energie? Und  warum geht die Lampe aus, wenn der Akku leer ist. Kann man Akkus wieder laden und wenn ja wie?

 

 

 

Recycling

Was steckt drin, in Batterien, in der Fernbedienung, im Fön, im Smartphone, in der Sprechpuppe, im Modellauto?  Und warum dürfen die alten und kaputten Geräte und Spielzeuge nicht einfach in die große graue Hausmülltonne geworfen werden, sondern müssen zum Wertstoffhof, wo sie recycelt werden? Was ist das überhaupt ‚Recycling‘? Und was hat es mit unserer Erde und dem Umweltschutz zu tun?

Umweltschutz

Warum müssen wir etwas für die Umwelt tun? Warum müssen wir Ressourcen schützen, was sind erneuerbare Energien? Spielerisch und altersgerecht inszeniert begreifen Kinder schon früh die ökologischen und sozialen Folgen ihres Handelns und dessen Bedeutung für ihre eigene Zukunft. Weg von der Wegwerfgesellschaft hin zur Ressource "Abfall".

 

 

 

"Inspektor Energie" gewinnt auch Ihre Schützlinge für
aktiven Umweltschutz!